Monatliche Archive: September 2019

Das erste Freundschaftsspiel initiiert von Rolf Bulgheroni fand in Sarnen statt. Nach der Ansprache von Rolf gabs für unseren Nachwuchs feine Müesli als Geschenk. Dann gings an die Tische und gespannt blickten die Trainer den Matches zu. Wichtig hierbei war die Spielerfahrung, welche die Junioren dann in zukünftigen Mannschaftsmeisterschaften gebrauchen können. Herzlichen Dank Rolf für die Organisation des Nachwuchs-Freundschaftspiel! Es war phänomenal! Hier die Resultate von Rolf bereitgestellt: Sarnen 1 – Emmen 1 Gabriel Mattia – Reinhardt Carlo                   11:6, 8:11, 11:5, 15:13.            3:1             1:0 Imfeld Linus – Dipper Joris                               11:5, 11:5, 11:5.                       3:0             2:0 Zumstein Sven – Krummenacher Nick             11:1, 11:1, 11:2.                       3:0             3:0 Imfeld Linus – Reinhardt Carlo                         11:8, 11:5, 11:5.                       3:0             4:0 Gabriel Mattia – Krummenacher Nick             11:7, 11:3, 11:7.                       3:0             5:0 Zumstein Sven – Dipper Joris                            7:11, 11:13, 11:6, 10:12.          1:3             5:1 Gabriel/Zumstein – Reinhardt/Dipper              10:12, 11:5, 11:8, 11:4.           …

Weiterlesen

Auch beim diesjährigen Coop Andiamo fanden sich viele Interessenten für unseren Tischtennissport an unseren Tischen. Während die einen versuchten ihre Schläge zu verbessern am Roboter, fanden andere Gefallen in einem 1vs1 oder 2vs2 an den Einzeltischen. Gross und Klein erfreuten sich an den Challenges. Auch Rundlauf wurde fleissig gespielt – das auch nicht ohne war. Zum Glück blieb das Wetter trocken, sonst wäre wohl der eine oder andere bei dem Lauftempo um den Tisch ausgerutscht =). Herzlichen Dank an alle Helfer, insbesondere Katrin Haupt und John Gundersen, welche die Organisation auf Seiten TTC Emmen übernommen haben. Ebenfalls einen Dank an die Gemeinde Emmen, welche ebenfalls tatkräftig mithalfen, das der Anlass noch grösser wurde als letztes Jahr! Zurück Weiter

Für die meisten unserer Junioren war es das erstemal: Wettkampspiele im Tischtennissport. Kämpferisch zeigten sie ihr Können über 3h bei den Nachwuchsranglistenspielen in Rotkreuz. Müde aber glücklich am Ende des Tages angelangt, wissen sie nun für ihre zukünftigen Matches (Samstag 2. November in Hünenberg), was sie zu verbessern haben. Auch unsere beiden Routiniers Leon Rölli und Joris Dipper zeigten ihre Klasse.Herzlichen Glückwunsch hier besonders an Leon, der alle Spiele in der 3. Division gewonnen hat und vorraussichtlich in der 2. Runde in Division 2 starten wird.!

Für einige unserer Junioren waren es die ersten Matches in unserer Sport Tischtennis. Mit Bravour haben Sie diesen Tag bestanden! Auch unsere Nachwuchsroutinier Joris Dipper und Leon Rölli waren am Ende des Tages müde, aber glücklich. Heraus gestochen hat hierbei Leon Rölli, der alle Matches in der 3. Division gewonnen hat und nächste Runde vorraussichtlich in Division 2 starten wird.    

4/4